Ashura-Häftling Seyyed Navid Kamran vorgeladen

RAHANA, 22. Oktober 2010 – Kamran war bei den Protesten von Ashura 2009 [27. Dezember 2009] verhaftet und mehrer Monate lang inhaftiert worden. Er wurde später gegen Kaution vorläufig freigelassen und von Richter Pir Abbasi von Abteilung 26 des Revolutionsgerichts wegen Verschwörung, Teilnahme an Versammlungen für Verbrechen gegen die nationale Sicherheit sowie Störung der öffentlichen Ordnung zu 2 Jahren und 9 Monaten Gefängnis sowie 74 Peitschenhieben verurteilt worden.

[Der oppositionellen Internetseite JARAS zufolge wurde Kamran vorgeladen, obwohl Abteilung 26 des Revolutionsgerichts noch keine Entscheidung gefällt hat. Es ist nicht geklärt, ob er vorgeladen wurde, um seine Haftstrafe anzutreten, oder ob seine Vorladung andere Gründe hatte.

Während der Präsidentschaftswahl von 2009 war Kamran für die Webseite „Vereinigung der Unterstützer Moussavis“ aktiv. Der Name der Gruppe wurde später in „Vereinigung der Unterstützer der Grünen Bewegung“ geändert.

Viele Ashura-Häftlinge sind mittlerweile sehr lange in Haft und befinden sich noch immer im Unklaren über ihre juristische Situation.

Veröffentlicht bei RAHANA am 22. Oktober 2010
Quelle (Englisch) http://www.rahana.org/en/?p=7681

Eine Antwort zu “Ashura-Häftling Seyyed Navid Kamran vorgeladen

  1. Pingback: Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 18. Oktober 2010, Teil 2 | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s