Inhaftierte iranische Anwältin erhält Familienbesuch, beendet Hungerstreik

Nasrin Sotoudeh

RFE/RL, 26. Oktober 2010 – Die inhaftierte iranische Anwältin Nasrin Sotoudeh hat [im Gefängnis] Besuch von ihrer Schwester erhalten und ihren ca. einmonatigen Hungerstreik beendet.  Dies teilte Sotoudehs Ehemann Radio Farda von RFE/RL mit.

Sotoudeh, die im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert ist, war Ende September aus Protest gegen die gegen ihre Familie verhängte Besuchs- und Telefonsperre in einen Hungerstreik getreten.

Sotoudehs Ehemann Reza Khandan berichtete RFE/RL, dass ihre Schwester Guity sie heute im Gefängnis besucht hätte. Guity habe ihm berichtet, dass Sotoudeh nach ihrem vierwöchigen Hungerstreik viel Gewicht verloren hat. Sie hatte während des Hungerstreiks nur Wasser zu sich genommen. Khandan zufolge hat seine Frau ihren Hungerstreik offenbar am 23. Oktober beendet.

Er berichtete auch, dass die beiden Frauen nicht über Sotoudehs Haftbedingungen sprechen durften.

Nasrin Sotoudeh vertrat als Anwältin viele politische Gefangene, die während der auf die umstrittene iranische Präsidentschaftswahl vom Juni 2009 folgenden Unruhen verhaftet worden waren.

Am 4. September wurde sie wegen „Handlungen gegen die nationale Sicherheit“, „Versammlung und Verdunkelung zum Zweck der Störung der Sicherheit“ und „Kooperation mit dem Zentrum Defenders for Human Rights“ inhaftiert worden.

Sotoudeh vertrat den bekannten Journalisten Issa Saharkhiz sowie den Leiter der verbotenen iranischen oppositionellen Demokratischen Front, Heshmatollah Tabarzadi. Beide befinden sich zur Zeit im Gefängnis.

Saharkhiz und Tabarzadi hatten am 15. Oktober zusammen mit dem Arbeiteraktivisten Mansour Osanloo und dem Chef der Gewerkschaft der Lehrer, Rasoul Bodaghi, ein Statement herausgegeben, in dem sie Sotoudehs „rechtmäßige Forderungen“ unterstützten und sie zur Beendigung ihres Hungerstreiks aufriefen.

Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi, der ehemalige tschechische Präsident Vaclav Havel und die Ehefrau des iranischen Oppositionsführers Mir Hossein Moussavi, Zahra Rahnavard, haben die Freilassung Nasrin Sotoudehs gefordert.

Veröffentlicht bei Radio Free Europe/Radio Libery am 26. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://www.rferl.org/content/Jailed_Iranian_Lawyers_Condition_Unknown_One_Month_Into_Hunger_Strike/2201862.html

Eine Antwort zu “Inhaftierte iranische Anwältin erhält Familienbesuch, beendet Hungerstreik

  1. Pingback: Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 25. Oktober 2010, Teil 1 | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s