Persische Briefe: „Der Tag wird kommen, an dem wir spontan sein werden!“

Khamenei in Qom, 21. Oktober 2010

RFE/RL, 27. Oktober 2010 – Blogger/in The Notes of a Crazy Pear” reagiert auf die Berichterstattung der staatlich kontrollierten iranischen Medien über die Begrüßung des iranischen Obersten Führers Ayatollah Khamenei durch die Bevölkerung der Stadt Qom.

Auszüge:

„Ich habe mir die Bilder von der Begrüßung [Khameneis] durch die Menschen in Qom angesehen. Tausende nach Gott suchende Menschen gingen auf die Straße, wurden von den Fahrzeugen der Eskorte erdrückt oder drängten sich um das Hauptfahrzeug… wozu?

So etwas ist jedenfalls schon oft passiert. Eigentlich regt es mich nicht einmal besonders auf. Richtig aufregen tut mich allerdings, wenn unsere inländischen Medien in die Welt hinausschreien, wie Millionen Menschen sich zu einer spontanen Begrüßung zusammenfanden. So etwas zu hören tut weh. Es muss in diesem Land doch jemanden geben, der sagt, dass es nicht als spontane Aktion bezeichnet werden kann, wenn ein paar Leute nach vorangegangener Koordinierung im eigenen Interesse einer solchen Zeremonie beiwohnen. Man kann doch die Bedeutung von Worten nicht zum eigenen Vorteil verändern.

Man kann es doch nicht spontan nennen, wenn nach wochenlanger Planung eine Versammlung von mehreren tausend Menschen mobilisiert und mit speziellen Parolen, einheitlichen Transparenten und Blumen ausgerüstet auf die Straße geschickt wird, und gleichzeitig die Millionen (Oppositioneller, die am 15. Juni 2009 gegen die umstrittene Wiederwahl Ahmadinejads protestierten) als einen Haufen Aufständischer bezeichnen.

An dem Tag, an dem sie das verstehen werden, wird es schon zu spät sein. An diesem Tag wird es eine historische und spontane Begrüßung durch das Volk geben… wir werden euch zeigen, was ’spontan‘ bedeutet!“

Veröffentlicht bei Radio Free Europe/Radio Liberty am 27. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://www.rferl.org/content/One_Day_We_Will_Be_Spontaneous/2202876.html

Eine Antwort zu “Persische Briefe: „Der Tag wird kommen, an dem wir spontan sein werden!“

  1. Pingback: Persische Briefe: „Der Tag wird kommen, an dem wir spontan sein werden!“ « Iranian Freedom of expression

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s