Tagesarchiv: 31. Oktober 2010

Karroubi: Die iranische Justiz ist machtlos!

Mehdi Karroubi

Zamaaneh, 31. Oktober 2010 – Während eines Besuchs bei Familien von politischen Gefangenen hat der iranische Oppositionsführer Mehdi Karroubi auf den „vollständigen Machtverlust“ der Justiz an die Befrager des Geheimdienstministeriums hingewiesen. Weiterlesen

Ehemaliger iranischer Staatsanwalt kritisiert Irans Geheimdienstministerium

Geheimdienstminister Heydar Moslehi (li.), der frühere iranische Staatsanwalt Mehdi Hadavi (re.)

Zamaaneh, 31. Oktober 2010 – Mehdi Hadavi, der erste Generalstaatsanwalt der Islamischen Republik, hat in einem Brief an den iranischen Geheimdienstminister Heydar Moslehi den gegenwärtigen Einfluss von Geheimdienstbeamten auf die Justiz kritisiert. Weiterlesen

Basij-Kommandant will „Kultur des Märtyrertums“ in Schulbücher aufnehmen lassen

Basij-Kommandant Mohammad Reza Naghdi: Die Werte der Heiligen Verteidigung müssen in der Schule gelehrt werden.

RFE/RL, 31. Oktober 2010 – Nach Angaben des Kommandanten der iranischen Basiji-Milizen Mohammad Reza Naghdi  zufolge bemühen sich regierungstreue Kräfte beim Bildungsministerium darum, dass „die Kultur des Selbstopfers und des Märtyrertums“ in die Schulbücher aufgenommen wird. Weiterlesen