Weitere heimliche Massenhinrichtungen in iranischem Gefängnis

Zamaaneh, 2. November 2010 – Nach den jüngsten Berichten über Massenhinrichtungen im Gefängnis Vakilabad in Mashhad sind dort offenbar am letzten Dienstag weitere zehn Gefangene hingerichtet worden.

Dem International Human Rights Committee in Iran zufolge wurden im Gefängnis Vakilabad zehn Gefangene wegen Drogendelikten hingerichtet.

Dem Bericht zufolge wurden die zehn Insassen „gemeinsam und ohne offizielle Ankündigung seitens der Regierung, ohne Benachrichtigung ihrer Anwälte oder Familien, und sogar ohne vorherige Benachrichtigung der Gefangenen selbst“ hingerichtet. Einer der am vergangenen Dienstag hingerichteten Gefangenen soll dem Bericht nach nigerianischer Abstammung gewesen sein. Früheren Berichten zufolge waren in diesem Gefängnis bereits mehrere Afghanen und ein Ghanaer hingerichtet worden.

Das International Human Rights Committee berichtet, dass die Massenhinrichtung „von Spezialeinheiten im Beisein des Staatsanwalts von Mashhad und dessen Stellvertreter, dem Gefängnisdirektor von Vakilabad, dem Sicherheitschef des Gefängnisses, dem Gefängnisrichter sowie jetzige und frühere Polizeibefehlshaber der Stadt Naja“ durchgeführt wurde.

Das International Human Rights Committee [vermutlich ICHRI, d. Übers.] hatte von zwei weiteren Massenhinrichtungen im Oktober berichtet. Dabei waren zuerst 13 und später 10 Gefangene im Gefängnis Vakilabad unter ähnlichen Umständen hingerichtet worden.

Im September hatte ein politischer Gefangener berichtet, dass im Gefängnis Vakilabad im vergangenen Jahr 500 Gefangene ohne die erforderliche Inkenntnissetzung und Bekanntgabe hingerichtet worden seien.

Mit der Zahl der jährlichen Hinrichtungen liegt die Islamische Rebublik hinter China an zweiter Stelle. Auf Verbrechen wie Mord, Drogenhandel und Feindschaft gegen Gott steht in Iran die Todesstrafe.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 2. November 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/11/more-mass-executions-in-i.html

Eine Antwort zu “Weitere heimliche Massenhinrichtungen in iranischem Gefängnis

  1. Pingback: News vom 3. November « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s