Tagesarchiv: 3. November 2010

Familieneinkommen reicht nicht zur Deckung der Ausgaben

Shahrzadnews, 1. November 2010 – Einem Bericht der iranischen Zentralbank zufolge beträgt das Monatseinkommen einer durchschnittlichen iranischen Familie 730 000 Toman. Ihre monatlichen Ausgaben liegen bei etwa 1 Million Toman (1000 Toman entsprechen etwa 1 US-Dollar). Weiterlesen

Journalistin Nazanin Khosravani verhaftet

GVF, 3. November 2010 -Iranische Sicherheitskräfte haben die Journalistin Nazanin Khosravani verhaftet. Wie die Webseite Free Journalist berichtet, betraten Sicherheitskräfte am Dienstag Abend die Wohnung der pro-reformistisch eingestellten Journalistin Nazanin Khosravani, durchsuchten ihre Wohnung und beschlagnahmten ihren PC sowie mehrere persönliche Gegenstände. Dann brachten sie die Journalistin an einen unbekannten Ort. Ihre Familie weiß bisher nicht, wo sie festgehalten wird. Weiterlesen

Offizielle Stellen rufen zu hoher Beteiligung an Kundgebungen zum 13. Aban auf

Mehr News, 3. November 2010 – Parteien, Vereine und Organisationen aus ganz Iran haben individuell zu einer hohen Beteiligung an den Kundgebungen zum 13. Aban [4. November], dem Jahrestag der Besetzung der US-Botschaft in Teheran im Jahre 1979 aufgerufen. Weiterlesen

Inflation in Iran steigt auf 9,2 Prozent

Mehr News, 3. November 2010 – Dem letzten Bericht der iranischen Zentralbank zufolge hat die Inflation im Land im iranischen Kalendermonat Mehr (23. September bis 22. Oktober) die Marke von 9,2 Prozent erreicht. Im Vormonat hatte sie noch bei 8,9 Prozent gelegen. Weiterlesen

Teheraner Polizei gibt 100 Festnahmen von Straftätern bekannt

Hossein Sajedinia

Zamaaneh, 2. November 2010 – Der Chef der Teheraner Sicherheitskräfte, Kommandant Hossein Sajedinia, hat die Festnahme von mehr als 100 „bekannten Schlägern und Gangstern“ [„thugs and hoodlums“] in Teheran bekanntgegeben. Die Festnahmen seien über den neuen, in der gesamten Stadt verwirklichten Sicherheitsplan erfolgt. Weiterlesen