Tagesarchiv: 8. November 2010

Arbeiter in Abadan nach Streik gefeuert

Iran Labor Report, 8. November 2010 – Die Webseite der Grünen Bewegung Jaras berichtet, dass Dutzende Arbeiter einer Raffinerie in Abadan mit einem Streik gegen seit mehreren Monaten ausstehende Lohnzahlungen und mangelnde Reaktionen seitens der Behörden protestiert haben. Weiterlesen

30 Arbeiter der Zementfabrik Doroud verhaftet

Iran Labor Report, 8. November 2010 – Berichten der iranischen Human Rights Activists New Agency (HRANA) zufolge sind 30 Teilzeitarbeiter der Zementfabrik Doroud in Lorestan nach einem Streik am 30. Oktober verhaftet worden. Ihnen waren Vollzeitstellen zugesichert worden; die Zusage wurde jedoch nicht eingehalten. Daraufhin legten die Teilzeitarbeiter die Arbeit nieder und traten in einen Streik. Sicherheitskräfte verhafteten 30 von ihnen.

Veröffentlicht bei Iran Labor Report am 8. November 2010
Quelle (Englisch): http://iranlaborreport.com/?p=1374

250 000 weibliche Basijis erhalten militärische Ausbildung

Shahrzadnews, 8. November 2010 – Bis zu einer Viertelmillion weiblicher Mitglieder der iranischen Basij-Milizen sollen eine spezielle Militär- und Zivilschutzausbildung erhalten. Damit sollen sie auf den „Kampf im Cyber-Krieg und gegen andere Bedrohungen seitens ausländischer Feinde vorbereitet“ werden. Weiterlesen

Dokumentarfilmer vermisst

Shahrzad News, 8. November 2010 – Zwei iranische Dokumentarfilmer werden vermisst. Zuvor waren ihre Wohnungen von Agenten des Geheimdienstministeriums durchsucht worden. Gahsem Vaysi und Farhad Falahi arbeiteten gerade an einem Film über den iranischen Kurden und Regimekritiker Farzad Kamangar, der im letzten Sommer hingerichtet wurde. Weiterlesen