Textilarbeiter in Ghaemshahr veranstalten Sit-In

Iran Labor Report, 8. November 2010 -Berichten aus Ghaemshahr in der nordiranischen Provinz Mazandaran zufolge haben 750 Textilarbeiter vor dem örtlichen Gouverneursbüro ein Sit-In veranstaltet. Sie verlangten die Auszahlung der seit neun Monaten ausstehenden Lohnzahlungen und Jahresbonuszahlungen. Ein Arbeiter erklärte gegenüber der regierungstreuen Nachrichtenagentur Fars News: „Sie haben uns versprochen, dass all unsere ausstehenden Löhne und Bonuszahlungen nach Einführung des neuen Montagebandes ausbezahlt werden… Unsere vordringlichsten Forderungen sind die Auszahlung der ausstehenden Löhne, Anspruch auf Rente und der Kauf neuer Ausstattung, der vom Management und den Behörden zugesagt war.“ Die Arbeiter kündigten an, das Gelände nicht eher zu verlassen, als bis ihren Forderungen die notwendige Aufmerksamkeit entgegengebracht wird.

Sie waren aufgebracht darüber, dass Bäckereien ihnen keine Brotrationen auf Kredit geben.

Veröffentlicht bei Iran Labor Report am 8. November 2010
Quelle (Englisch): http://iranlaborreport.com/?p=1371

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s