Tagesarchiv: 28. November 2010

Basij-Chef: „Iran ist von Aufruhr bedroht“

Mohammadreza Naghdi

Zamaaneh, 28. November 2010 – Der Chef der iranischen Basij-Milizen glaubt, dass „komplexere aufrührerische Aktivitäten gegen die Islamische Republik“ bevorstehen.

Der Nachrichtenagentur ILNA zufolge sagte Mohammadreza Naghdi: „Seit 32 Jahren nutzen die Weltmächte all ihre Kräfte, führen all diese Coups, Kriege, Morde und den Sanften Krieg, um das Regime zu infiltrieren.“ Weiterlesen

Hausdurchsuchungen bei jungen Reformern: Sajadeh Kianoosh Rad und ihr Ehemann Behrooz Sharokhnia verhaftet

Tahavole Sabz, 28. November 2010 – Tahavole Sabz liegen Berichte vor, nach denen Sicherheitskräfte heute Mittag die Wohnungen mehrerer junger Reformer durchsucht, einige Personen verhaftet und andere zum Evin-Gefängnis bestellt haben sollen.

Demnach durchsuchten Sicherheitskräfte heute Mittag die Wohnungen von Dr. Kianoosh Rad vom Zentralrat der [Oppositionsparte] IIPF (Islamische Iranische Partizipationsfront/Shoraye Markazi Jebheye Tahkim Vahdat) und seines Schwiegersohns. Dr. Rads Tochter Sajadeh und sein Schwiegersohn Behrooz Shahrokhnia wurden nach der Durchsuchung ihrer Wohnung und der Konfiszierung ihrer persönlichen Dinge von den Sicherheitskräften weggebracht.  Dr. Rads Frau erlitt einen Herzinfarkt und bekam Atemnot, sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weiterlesen

Ali Samadi Ahadis Film „Green Wave“ wird in Berlin gezeigt

"The Green Wave"

Zamaaneh, 28. November 2010 – Ali Samadi Ahadis Film „Green Wave“ wird beim Berliner Festival „In 14 Filmen um die Welt“ gezeigt werden.

Der Film kombiniert Animationen mit Videoaufnahmen, die junge Iraner mit ihren Mobiltelefonen bei den Straßendemonstrationen nach der umstrittenen und von den Demonstranten als gefälscht bezeichneten Wiederwahl Mahmoud Ahmadainejads im Jahre 2009 aufzeichneten. Weiterlesen