Tagesarchiv: 3. Dezember 2010

Iranische politische Gefangene erklären ihre Inhaftierung für illegal

Zamaaneh, 3. Dezember 2010 – Eine Gruppe iranischer politischer Gefangener hat sich in einem offenen Brief an Ayatollah Rafsanjani gewandt und ihre fortgesetzte Inhaftierung als „Rechtsverletzung“ und „Rahmen für die Begleichung politischer Rechnungen“ bezeichnet.

Der Webseite Kalemeh zufolge haben 16 politische Gefangene in den Gefängnissen Evin (Teheran), Rajai Shahr (Karaj), Ahvaz und Behbahan den Vorsitzenden des Expertenrats darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Behandlung politischer Aktivisten in der Islamischen Republik von heute „kein Zeichen der Prinzipien der Revolution und ihrer Verfassung trage“. Weiterlesen

Verhaftungen im Zusammenhang mit jüngsten Attentaten in Teheran

Heidar Moslehi

Zamaaneh, 3. Dezember 2010 – Iran hat die Verhaftung mehrerer Personen im Zusammenhang mit den jüngsten Terroranschlägen in Teheran bekannt gegeben.

Iranischen Medien zufolge erklärte der iranische Geheimdienstminister Heidar Moslehi, an diesen Anschlägen seien israelische, amerikanische und britische Geheimdienste beteiligt gewesen. Entsprechende Personen seien verhaftet worden. Weiterlesen