Ebrahim Yazdis Gesundheitszustand im Gefängnis kritisch

Ebrahim Yazdi

Zamaaneh, 4. Dezember 2010 – Ebrahim Yazdi, inhaftierter Generalsekretär der Partei „Iranische Freiheitsbewegung“, ist gestern Abend wegen „starker Herzschmerzen und erhöhtem Blutdruck“ in die Krankenstation des Evin-Gefängnisses verlegt worden.

Wie Radio Zamaaneh erfuhr, gibt es seit seiner Verlegung keine Nachricht von ihm.

Der 80jährige politische Gefangene, der an Krebs erkrankt ist, war im September zusammen mit mehreren Parteimitgliedern bei einer Beerdigung festgenommen worden. Als Begründung gaben die Behörden die Teilnahme an „illegalen Freitagsgebeten“ an.

Mit Ausnahme von Yazdi wurden alle der damals verhafteten Personen mittlerweile wieder freigelassen.

Vergangene Woche hatten 10 bekannte Politiker gegen die fortgesetzte Inhaftierung Ebrahim Yazdis protestiert. Sie berichteten davon, dass Sicherheits- und Gefängnisbeamte verhindert hätten, dass Ebrahim Yazdi seine Medikamente bekommt und von seinem Arzt untersucht werden kann.

Die Unterzeichner des Statements – darunter Zahra Rahnavard, Mohammadreza Khatami und Fakhrosadat Mohatashamipour, fordern die Behörden auf, Ebrahim Yazdi freizulassen und die schwerwiegenden Konsequenzen eines Verbleibs des Politikers im Gefängnis zu verhindern.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 4. Dezember 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/12/senior-political-figures.html

Eine Antwort zu “Ebrahim Yazdis Gesundheitszustand im Gefängnis kritisch

  1. Pingback: News vom 5. Dezember « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s