Tagesarchiv: 10. Dezember 2010

Saharkhiz im Gefängnis in kritischem Zustand

Issa Saharkhiz

Zamaaneh, 10. Dezember 2010 – Der inhaftierte iranische Journalist Issa Saharkhiz ist nach seiner Operation in kritischem Zustand. Er war wegen seiner inneren Blutungen operiert worden. Wie die oppositionelle Webseite Jaras berichtet, war der Blutdruck des inhaftierten Journalisten gestern dramatisch angestiegen, die Staatsanwaltschaft hatte aber keine Genehmigung zu einer Verlegung ins Krankenhaus erteilt. Weiterlesen

Vorladungen und Verhaftungen an der Technischen Universität Shiraz

RAHANA, 10. Dezember 2010 – Nach dem iranischen Studententag am 7. Dezember sind neun studentische Aktivisten zur Haftanstalt des Geheimdienstes von Shiraz – auch bekannt als „Nr. 100“ – einbestellt worden.

Neuesten Nachrichten zufolge wurden acht der inhaftierten Studenten wieder freigelassen. Afshin Keshtkari, Sekretär der Islamischen Vereinigung, verbleibt in Gewahrsam. Weiterlesen

Inhaftierter Journalist Abdolreza Tajik erhält Pressefreiheitspreis

Abdolreza Tajik vor seiner Verhaftung (r.) und danach

GVF, 10. Dezember 2010 – Die in Paris ansässige Organisation „Reporter ohne Grenzen“ hat beschlossen, ihren diesjährigen Pressefreiheitspreis an zwei „Symbole des Muts“ zu vergeben: Den inhaftierten iranischen Journalisten und Menschenrechtsaktivisten Abdolreza Tajik und den somalischen Rundfunksender Radio Shabelle. Weiterlesen

Fotos von Sakineh Ashtiani in Iran aufgetaucht – Freilassung nicht bestätigt

AFP/GVF, 9. Dezember 2010 – Am Donnerstag wurden Fotos der zum Tode verurteilten Iranerin [Sakineh Ashtiani] veröffentlicht, die sie während eines Besuchs zu Hause letzte Woche zeigen. Berichte, nach denen sie freigelassen worden sein soll, wurden von iranischer Seite nicht offiziell bestätigt. Weiterlesen