Noch ein „Shargh“-Reporter verhaftet

RAHANA, 12. Dezember 2010 – Der für die Zeitung „Shargh“ arbeitende Reporter Amir Hadi Anvari ist am Donnerstag verhaftet worden. Anvari, der bei „Shargh“ für den Wirtschaftsteil arbeitete, hatte vorher bei Etemaad und anderen reformorientierten Zeitungen gearbeitet.

Am 7. Dezember hatten Sicherheitskräfte mehrere Shargh-Reporter verhaftet. Farzaneh Roustaei, Keyvan Mehregan, Ahmad Gholami und Ali Khodabakhsh wurden nach einer Durchsuchung im Büro der Zeitung festgenommen.

Über die Gründe für Anvaris Verhaftung liegen keine Informationen vor. Wie die Staatsanwaltschaft jedoch mitteilte, erfolgte das Verbot der Zeitung aus Sicherheitsgründen. Die Zeitung war schon in der Vergangenheit mehrfach verboten worden.

Veröffentlicht bei RAHANA am 12. Dezember 2010
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=8414

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s