Universität Yazd entlässt Dr. Morteza Fallah

RAHANA, 13. Dezember 2010 – Zu Beginn des laufenden Semesters hat die Universität Yazd Prof. Morteza Fallah entlassen.

Im Nachgang zu den anhaltenden Repressionen gegen Universitäten und Drohungen gegen Professoren und Lehrer wurde Dr. Morteza Fallah auf eine Anordnung des Universitätskanzlers Sayyed Ali Mohammad Mir Mohammadi der Universität verwiesen. Fallah ist ehemaliger Leiter der Zeitung Eghbal und war Dekan am Institut für Sprache und Literatur der Universität Yazd.

Der Nachrichtenseite Jaras, zufolge wurden ihm zu Beginn des Semesters zunächst seine Lehrveranstaltungen entzogen, bevor er vom Kanzler offiziell entlassen wurde.

Dem Bericht zufolge hat Dr. Fallah, einer der reformorientiert eingestellten Professoren der Universität,  während seiner gewamten Dienstzeit an der Universität zu keiner Zeit irgendwelche schriftlichen oder mündlichen Abmahnungen erhalten.

Fallah hat mehrere Bücher auf dem Gebiet der Literatur und viele Artikel in seriösen wissenschaftlichen Journalen veröffentlicht. Seine Entlassung war von Hojatoleslam Motevasel, einem Vertreter des obersten Führers [vermutlich an der Universität, d. Übers.] initiiert und vom Kanzler der Universität vollzogen worden. Beide genießen im Lehrkörper der Universität und unter Studenten wenig Ansehen.

Die Universität Yazd untersteht seit Langem der Aufsicht der von [dem erzkonservativen Ayatollah] Mesbah Yadzi beeinflussten Hojjateyeh und wird von Militär- und Sicherheitskräften kontrolliert.

Veröffentlicht bei RAHANA am 13. Dezember 2010
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=8450

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Universität Yazd entlässt Dr. Morteza Fallah

  1. Pingback: News vom 14. Dezember « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s