Arash Sadeghi im Hungerstreik

RAHANA, 15. Dezember 2010 -Der studentische Aktivist Arash Sadeghi ist von Verhörbeamten unter Druck gesetzt worden, weil er am 7. Dezember [dem iranischen Studententag, d. Übers.] ein Statement veröffentlicht hatte.  Er wurde von den Beamten in Abteilung 209 so geschlagen, dass er einen Rippenbruch erlitt. Er erhielt keine medizinische Behandlung.

Aus Protest gegen die Misshandlung befindet er sich seit dem 10. Dezember im Hungerstreik.

Er war während der Proteste gegen die umstrittene Präsidentschaftswahl verhaftet und über ein Jahr in der den Revolutionsgarden und dem Geheimdienstministerium unterstehenden Abteilung 2A festgehalten worden. Später war er gegen eine Kaution in Höhe von 500.000 Dollar freigelassen worden.

Der studentische Aktivist an der Alameh-Universität hatte für Mir Hossein Moussavis Wahlkampagne gearbeitet und war während der Proteste an Ashura 2009 [27. Dezember 2009] verhaftet worden. In erster Instanz wurde er zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt.

In einem anderen Fall war Sadeghi bereits wegen regimefeindlicher Propaganda und Versammlung und Verdunkelung zwecks Schädigung des Regimes zu 6 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Veröffentlicht bei RAHANA am 15. Dezember 2010
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=8466

Eine Antwort zu “Arash Sadeghi im Hungerstreik

  1. Pingback: News vom 17. Dezember « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s