Inhaftierter Regimekritiker im Hungerstreik spuckt Blut

Mohammad Nourizad

RAHANA, 15. Dezember 2010 – Am fünften Tag des Hungerstreiks von Mohammad Nourizad wird berichtet, dass der inhaftierte iranische Filmemacher und Journalist in einem kritischen gesundheitlichen Zustand ist.

Besorgte Mitglieder der iranischen Filmszene haben ihn in einem Statement gedrängt, seinen Hungerstreik zu beenden.

Auf Mohammad Nourizads persönlicher Webseite wird berichtet, dass er Blut spuckt und schwere Magenblutungen hat.

Nourizad hatte am Samstag mit seinem Hungerstreik begonnen, um gegen seine Gerichtsverhandlung zu protestieren, die nur drei Minuten gedauert hatte und in der er in kompletter Außerachtlassung seines schlechten Gesundheitszustands beleidigt und verurteilt worden war.

Verschiedene Mitglieder der iranischen Filmszene statteten seiner Familie einen Besuch ab. Sie drückten Nourizad und seiner Familie ihre volle Unterstützung aus und drängten Nourizad, seinen Hungerstreik zu beenden.

Zuvor hatten auch der frühere iranische Präsident Mohammad Khatami und die Oppositionsführerin Zahra Rahnavard Nourizad aufgefordert, seinen Hungerstreik zu beenden.

Familie Nourizad hat die Öffentlichkeit zur Unterstützung bei den Bemühungen um seine Freilassung aufgerufen. Eine Petition bittet alle Iraner, ihre Unterschrift unter den Protest gegen „Folterungen und unmenschliche Behandlung Nourizads und anderer Regimekritiker“ zu setzen.

Derzeit befinden sich außer Nourizad auch Nasrin Sotoudeh, Arash Sadeghi, Reza Shahabi und Gholamhossein Arshi in iranischen Gefängnissen im Hungerstreik.

Veröffentlicht bei RAHANA am 15. Dezember 2010
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=8504

Protestaktion für politische Gefangene im Hungerstreik/in bedrohlichem Gesundheitszustand (Facebook):
http://www.facebook.com/home.php?#!/note.php?note_id=489626194880&id=100000377689664

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s