Nasrin Sotoudeh in Krankenstation eingeliefert, Mohammad Nourizad im Krankenhaus, 3 Gefangene in schlechter Verfassung

Nasrin Sotoudeh

Kalemeh, 16. Dezember 2010 – Berichten aus dem Evin-Gefängnis zufolge ist die Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh, die sich seit Tagen in einem trockenen Hungerstreik befindet, in die Krankenstation des Evin-Gefängnisses eingeliefert worden, nachdem sich ihr Gesundheitszustand rapide verschlechtert hatte. Es ist bereits ihr dritter Hungerstreik in ihrer bisher 100 Tage dauernden Inhaftierung. Obwohl ihre körperliche Gesundheit infolge ihrer zunehmenden Schwäche ernsthaft bedroht ist, weigert sie sich, ihren Hungerstreik zu beenden.

Auf Grund der neuesten Berichte aus dem Evin-Gefängnis machen sich Sotoudehs Ehemann Reza Khandan und die beiden Kinder des Ehepaars große Sorgen um sie. Hinzu kommt, dass die Justizbehörden wegen der Feiertage zu Muharram nicht erreichbar sind, um Auskünfte über Sotoudehs Situation zu geben. Kalemeh vorliegenden Berichten zufolge erkundigt sich Nasrin Sotoudehs dreijähriger Sohn Nima ständig nach seiner Mutter und versteht nicht, warum seine Schwester und sein Vater sich solche Sorgen machen. Sotoudehs Tochter Mehrabeh, selbst erst 12 Jahre alt, versucht, ihren dreijährigen Bruder zu trösten.

Arash Sadeghi

Arash Sadeghi, Philosophiestudent an der Alameh-Tabatabaei-Universität, und Gholam Hossein Arashi, die beide gegen die Wahlergebnisse der Präsidentschaftswahl vom letzten Jahr protestiert hatten, befinden sich zur Zeit ebenfalls im Evin-Gefängnis im Hungerstreik und sind in schlechter körperlicher Verfassung. Arashis in Karaj lebende Familie macht sich große Sorgen um ihn und können sich ebenfalls an niemanden wenden, weil sämtliche Behörden wegen der Feiertage geschlossen sind.

Gholam Hossein Arashi gehört zu den weniger bekannten Gefangenen, die nach der gefälschten Wahl von 2009 verhaftet worden. Er ist einer der 16 Gefangenen, die im August in Abteilung 350 von Evin aus Protest gegen die inakzeptablen Haftbedingungen in einen zweiwöchigen Hungerstreik traten. Arashi war am 6. Februar verhaftet worden und hat seine Haft unter sehr schwierigen Bedingungen in den Abteilungen 209 und 240 von Evin verbracht.

Mohammad Nourizad

Weiterhin wird berichtet, dass der Gesundheitszustand des inhaftierten Arbeiteraktivisten Reza Shahabi und des inhaftierten Filmemachers und Journalisten Mohammad Nourizad sich ebenfalls verschlechtert hat. Beide befinden sich in einem Hungerstreik. Nourizad, bei dem sich Magenblutungen eingestellt haben sollen, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Reza Shahabi

Reza Shahabis Zustand hat sich bedeutend verschlechtert. Er befindet sich weiterhin im Hungerstreik, nimmt aber jetzt Wasser zu sich. Eine Reaktion der Offiziellen auf seine Beschwerde über die Vernachlässigung seines Falls steht noch aus.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch): http://banooyesabzirani.blogspot.com/2010/12/nasrin-sotoudeh-transferred-to-evins.html
Originalartikel (Persisch): Kalemeh

Eine Antwort zu “Nasrin Sotoudeh in Krankenstation eingeliefert, Mohammad Nourizad im Krankenhaus, 3 Gefangene in schlechter Verfassung

  1. Pingback: News vom 17. Dezember « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s