Sicherheitskräfte verwüsten Haus der Familie Tavakoli in Shiraz, Ali Tavakoli vom Geheimdienstministerium einbestellt

Daneshjoo News, 5. Januar 2011 – Während die Behörden sich weiter gegen die Grüne Bewegung und ihre Führer in Stellung bringen, steigt auch der Druck auf Majid Tavakoli und seine Familie. Berichten aus Shiraz zufolge drangen Agenten des Geheimdienstministeriums Shiraz heute am frühen Morgen in das Haus von Majdi Tavakolis Vater ein, zerbrachen Möbel und beschlagnahmten sämtliche Bücher, Broschüren und CDs.

Der Nachrichtenseite Daneshjoo News zufolge wurde Majid Tavakolis Bruder Ali zudem in das Untersuchungsbüro des Geheimdienstministeriums Shiraz einbestellt. Seither gibt es keine Nachricht von ihm *). Vorliegenden Berichten zufolge bedrohten die Geheimdienstagenten alle im Haus der Tavakolis anwesenden Personen und setzten die illegale und unmenschliche Zerstörung des persönlichen Eigentums der Familie fort.

[Die inhaftierten studentischen Aktivisten] Majid Tavakoli, Bahareh Hedayat und Mahdieh Golroo waren kürzlich vor die Staatsanwaltschaft im Evin-Gefängnis geladen worden, wo neue Fallakten gegen sie eröffnet und sie der „Veröffentlichung von Lügen“ angeklagt wurden. Es heißt, dass Tavakoli extrem unter Druck gesetzt wird, damit er sich gegen die Führer der Grünen Bewegung stellt und die Briefe, die er in Unterstützung der Grünen Bewegung verfasst haben soll, zurücknimmt. Für die neuen Anklagen hat das Gericht für Tavakoli eine Kaution in Höhe von [ca.] 200.000 Dollar festgesetzt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch): http://banooyesabzirani.blogspot.com/2011/01/breaking-news-security-forces-brutally.html
Originalartikel (Persisch): Daneshjoo News

*) Update: Ali Tavakoli ist nach mehrstündigem Verhör wieder auf freiem Fuß

_________________________________________

Persian2English ruft dazu auf, diesen Bericht (auf Englisch, zu finden hier) an die folgenden Adressen zu schicken:

UN und Regierungschefs
npillay@ohchr.org, urgent-action@ohchr.org, inquiries@un.org, info_leader@leader.ir, sg@un.org, m@minbuza.nl, beatriz.lorenzo@maec.es, michael.spindelegger@bmeia.gv.at, bernard.kouchner@diplomatie.gouv.fr, guido.westerwelle@auswaertiges-amt.de, minister@dfa.ie, registrator@foreign.ministry.se, info@eda.admin.ch, Cannon.L@parl.gc.ca, haguew@parliament.uk, legalizar@itamaraty.gov.br, pm@pm.gc.ca, kab.bz@diplobel.fed.be, external@utn.stjr.is, gabinetto@cert.esteri.it, stewartkb@state.gov, wgad@ohchr.org, s.s.ali@warwick.ac.uk, :avaei@Dadgostary-tehran.ir

Außenministerien der EU und der Vereinigten Staaten
michael.spindelegger@bmeia.gv.at, kab.bz@diplobel.fed.be, info@mvp.gov.ba, iprd@mfa.government.bg, imprensa@itamaraty.gov.br, ministar@mvpei.hr, minforeign1@mfa.gov.cy, podatelna@mzv.cz, udenrigsministeren@um.dk, vminfo@vm.ee, umi@formin.fi, bernard.kouchner@diplomatie.gouv.fr, inform@mfa.gov.ge, guido.westerwelle@auswaertiges-amt.de, gpapandreou@parliament.gr, titkarsag.konz@kum.hu, external@utn.stjr.is, minister@dfa.ie, gabinetto@cert.esteri.it, segreteria.frattini@esteri.it, mfa.cha@mfa.gov.lv, tonio.borg@gov.mt, secdep@mfa.md, post@mfa.no, DNZPC.Sekretariat@msz.gov.pl, ministro@mne.gov.pt, senec@mne.gov.pt, pm@pm.gov.pt, msp@mfa.rs, miguel.moratinos@maec.es, registrator@foreign.ministry.se, info@eda.admin.ch

Medien
nightline@abcnews.com, 2020@abc.com, evening@cbsnews.com, earlyshow@cbs.com, 60m@cbsnews.com, 48hours@cbsnews.com, ftn@cbsnews.com, info@cnbc.com, dateline@nbcuni.com, hardball@msnbc.com, joe@msnbc.com, nightly@nbc.com, today@nbc.com, newshour@pbs.org, ombudsman@npr.org, city@thestar.ca, readers.rep@latimes.com, letters@latimes.com, letters@nytimes.com, Bruce.Wallace@latimes.com, Mark.McGonigle@latimes.com, news-tips@nytimes.com, foreign@nytimes.com, nytnews@nytimes.com, editor@usatoday.com, wsj.ltrs@wsj.com, letters@washpost.com, ombudsman@washpost.com, letters@newsweek.com, letters@time.com, letters@usnews.com, info@ap.org, tips@upi.com, red@berlingske.dk, redaktion@faz.de, redactie@volkskrant.nl, ole.erik.almlid@aftenposten.no, bjorn.hedensjo@dn.se, redaktion@tages-anzeiger.ch, foreign.news@thetimes.co.uk, robert.tait@guardian.co.uk, simon.jeffery@guardian.co.uk, redazione.tg5@mediaset.it, redazione.studioapertorm@mediaset.it, skytg24.redazione@skytv.it, segreteria_roma@repubblica.it, roma@lastampa.it, esteri@liberazione.it, segreteria@unita.it, lorenzocairoli@hotmail.com, redazione@ilmanifesto.it, nadiapizzuti@gmail.com, nadia.pizzuti@ansa.it

Werbeanzeigen

5 Antworten zu “Sicherheitskräfte verwüsten Haus der Familie Tavakoli in Shiraz, Ali Tavakoli vom Geheimdienstministerium einbestellt

  1. Pingback: Studenten der Universität Amir Kabir erklären ihre Unterstützung für Majid Tavakoli und seine Familie | Julias Blog

  2. Pingback: Majid Tavakoli: „Ich weiß, das noch schwerere Zeiten bevorstehen“ | Julias Blog

  3. Pingback: Inhaftierter Aktivist hat Angst um seine Familie | Julias Blog

  4. Pingback: News vom 6. Januar « Arshama3's Blog

  5. Pingback: TAKE ACTION | Residence of Tavakoli Family Brutally Attacked by Intelligence Agents | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s