Inhaftierter Student Arash Sadeghi verletzt und in kritischer Verfassung

RAHANA, 7. Januar 2011 – Die Verhörbeamten des Geheimdienstministeriums haben Arash Sadeghi so misshandelt und geschlagen, dass er von seiner Einzelzelle in Abteilung 350 des Evin-Gefängnisses verlegt werden musste. Er ist in einem kritischen Zustand.

Er leidet an Magenblutungen und einer Lungenentzündung, außerdem wurde ihm bei seiner ersten Verhaftung eine Schulter ausgekugelt, die erneut verletzt wurde. Zeugen berichten, dass er nicht mehr stehen kann.

Vor Antritt seiner Haft hatte Arash erklärt, er werde seine Aktivitäten im Gefängnis fortsetzen und denen das Leben schwer machen, die für den Putsch bei der Präsidentschaftswahl von 2009 verantwortlich sind.

Vor seiner Inhaftierung machte Sadeghi seinen Master in Philosophie an der Allameh-Universität und war Mitglied der Islamischen Studentenvereinigung der Universität. Er wurde vom Berufungsgericht zu 5 Jahren Haft verurteilt.

Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl von 2009 war er verhaftet worden und verbrachte ein Jahr in vorläufiger Haft in der vom IRGC geleiteten Abteilung 2A sowie in Abteilung 209 von Evin. Obwohl er [zwischendurch] gegen Kaution freigelassen wurde, durchsuchten Beamte das Haus seines Vaters. Dabei erlitt seine Mutter einen Herzinfarkt, an dem sie wenig später starb.

Veröffentlicht bei RAHANA am 7. Januar 2011
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=9171

About these ads

Eine Antwort zu “Inhaftierter Student Arash Sadeghi verletzt und in kritischer Verfassung

  1. Pingback: News vom 8. Januar « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s