Berufungsgericht bestätigt Urteil gegen Emad Bahavar

RAHANA 11. Januar 2011 – Ein Berufungsgericht hat das Urteil gegen Emad Bahavar bestätigt.

Emad Bahavar, Vorsitzender der Jugendsektion der Reformpartei „Freiheitsbewegung“ war in erster Instant zu zu 10 Jahren Haft verurteilt und mit 10 Jahren Verbot politischer Betätigung, Mitgliedschaft in politischen Parteien sowie 10jähriger Internetsperre belegt worden. Dieses Urteil wurde vom Berufungsgericht bestätigt.

Die gegen den im Dezember verhafteten Emad Bahavar erhobenen Vorwürfe lauten „Mitgliedschaft in der [Partei] der Freiheitsbewegung, sicherheitsgefährdende Verdunkelung, regimefeindliche Propaganda und Beleidigung des Führers.“

Bahavar war im Dezember [m. W. am 13. März 2010, d. Übers.] verhaftet worden.

Veröffentlicht bei RAHANA am 11. Januar 2011
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=9262

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s