Tagesarchiv: 4. Februar 2011

Ebadi: Niederländische Anwälte hätten Licht in den Fall Zahra Bahrami bringen können

Zahra Bahrami

ICHRI, 5. Februar 2011 – In einem Interview mit der Organisation International Campaign for Human Rights in Iran (ICHRI) stellte die Friedensnobelpreisgewinnerin von 2003 und Leiterin des Zentrums für Menschenrechte Shirin Ebadi das Untersuchungsverfahren im Fall der letzte Woche hingerichteten Zahra Bahrami in Frage. Wäre es dem niederländischen Botschafter, wie in diplomatischen Protokollen vorgesehen, gestattet worden, Frau Bahrami zu treffen, und hätten die von der niederländischen Regierung bestellten Anwälte den Fall prüfen können, wären mit Sicherheit viele Fakten geklärt worden, so Ebadi. Die iranische Regierung habe jedoch kein Interesse an einer solchen Klärung gehabt. Weiterlesen

Iranische Geistlichkeit will von Khamenei angeführten „Internationalen Islam“

Zamaaneh, 4. Februar 2011 – In ganz Iran haben iranische Geistliche ihre Freitagspredigt dazu genutzt, die Idee eines neuen „internationalen Islam“ unter der Führung des regierenden iranischen Geistlichen Ayatollah Khamenei zu verbreiten.

Der Webseite Jaras zufolge erklärten alle Freitagsgebetsleiter des Landes, dass die Revolten in der arabischen Welt direkt von den „Idealen und Parolen der Islamischen Revolution in Iran“ beeinflusst worden seien. Mit dem Export der Islamischen Revolution würde endlich das Versprechen der Führer der Islamischen Republik der letzten 30 Jahre eingelöst. Weiterlesen

Irans Führer sieht in den arabischen Aufständen ein „Islamisches Erwachen“

Ayatollah Khamenei

Zamaaneh, 4. Februar 2011 – Der iranische oberste Führer hat die Volkserhebungen im Nahen Osten als „Islamisches Erwachen“ bezeichnet. Die Unruhen seien ein Signal für den Unmut des Volkes darüber, dass „ihre Führer Marionetten der USA“ seien.

In seiner Ansprache bei der Freitagsmesse in Teheran sagte Ayatollah Khamenei vor Gläubigen, die Aufstände in der arabischen Welt seien „die Stimme des iranischen Volkes, die in Nordafrika ihr Echo findet“ – das Islamische Erwachen, dass nach dem „Triumph der Islamischen Revolution“ stets verprochen wurde. Weiterlesen