Tagesarchiv: 13. Februar 2011

Sänger Aria Aramnejad zu 10 Monaten Gefängnis verurteilt

GVF, 13. Februar 2011 – Der iranische Sänger Aria Aramnejad  ist zu 10 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Sänger des bekannten Liedes „Ali Barkhiz“ („Steh auf, Ali“) wurde wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit und Verdunkelung mit dem Ziel des Sturzes des Regimes angeklagt, weil er in einem Lied die staatliche Gewalt während der Ashura-Proteste am 27. Dezember 2009 kritisiert hatte. Er wurde über die Entscheidung des Gerichts telefonisch in Kenntnis gesetzt. Weiterlesen