Scharfe Munition und wachsende Demonstrationen in Teheran

ICHRI, 20. Februar 2011, 18:00 Uhr Ortszeit Teheran – Ein Augenzeuge berichtete der International Campaign for Human Rights in Iran (ICHRI) von großen Demonstrationen in den Hauptstraßen Teherans. Um die Menschenmenge zu zerstreuen, machten die Sicherheitskräfte von scharfer Munition und Tränengas Gebrauch, heißt es in dem Bericht. Trotz massiver Präsenz der Sicherheitskräfte und der Polizei an den wichtigen Kreuzungen haben sich die Menschen seit dem frühen Nachmittag versammeln können. Es sollen immer mehr Demonstranten hinzukommen.

Der Augenzeuge berichtete von Versammlungen in ganz Teheran und schilderte seine Beobachtungen vom Vali-Asr-Platz, Teherans wichtigster Durchgangsstraße: „Auf den Straßen befinden sich große Menschenmengen, und obwohl es regnet, wird erwartet, dass es mit Anbruch des Abends mehr werden. Die Demonstranten sind fest entschlossen, sich von den Sicherheitskräften nicht auseinandertreiben zu lassen. Sie rufen vor allem „Tod dem Diktator“, so der Augenzeuge.

Ein weiterer Zeuge berichtet von der Teheraner Mirdamad-Straße, dass Sicherheitskräfte mit scharfer Munition gegen Demonstranten vorgehen und wahrscheinlich eine Person dort getötet wurde. „Man hört Schüsse, und die Menschen rennen in den Straßen.“

ICHRI liegen zudem Berichte von Demonstrationen in weiteren Großstädten wie Mashhad (in der Nähe der Rahnamaii-Straße), Shiraz (Mollahsadra-Straße), Isfahan (Enqelab-Platz) und Tabriz (Saat-Platz ) vor. Den Berichten zufolge versuchen die Sicherheitskräfte zur Zeit, die Menschenansammlungen mit Gewalt zu zerstreuen.

Den ganzen Tag über war das Internet verlangsamt, auf den E-Mail-Dienst GMail konnte nur sporadisch zugegriffen werden.

Im Moment wird von großen Menschenmengen vor dem Gebäude des staatlichen Rundfunks in Teheran berichtet. Mehreren Demonstrantengruppen soll es gelungen sein, sich auf dem Teheraner Enghelab-Platz zusammenzuschließen.

ICHRI wird anhand weiterer Augenzeugenberichte über die Entwicklungen berichten.

Veröffentlicht bei International Campaign for Human Rights in Iran am 20. Februar 2011
Quelle (Englisch): http://www.iranhumanrights.org/2011/02/breaking-news-swelling-protests-confronting-violence-by-security-forces/
Originaltitel: Breaking News: Swelling Protests Confronting Violence by Security Forces

Eine Antwort zu “Scharfe Munition und wachsende Demonstrationen in Teheran

  1. marg bar dictator!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s