Karroubi soll seinen Status als Geistlicher verlieren

Zamaaneh, 22. Februar 2011 – Einen Tag nach dem Überfall auf Mehdi Karroubis Haus berichter das iranische Parlament, dass das Sondergericht für Geistliche in Erwägung zieht, den Oppositionsführer per Anordnung von seinem Status als Geistlicher zu entheben.

„Karroubi hat sich trotzig gegen das Regime und die Revolution gestellt, und eine Enthebung aus dem Geistlichenstatus ist eine milde Strafe für die bisher begangenen Verbrechen“, erklärte Taghi Rahbar, Leiter der Geistlichenfraktion im Parlament gegenüber Reportern.

Der erzkonservative Geistliche Jafar Shajoni sagte gegenüber Reportern, Karroubi sei „kein wahrer Geistlicher, und mit seinen antirevolutionären Aktionen hat er sich selbst aus dem Kreis der Geistlichkeit hinausbefördert.“

Nach dem Wiederaufflammen der Straßenproteste in Teheran und anderen iranischen Großstädten waren die Oppositionsführer Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi unter verschärften Druck seitens des Establishments der Islamischen Republik geraten.

Anstatt die beiden Oppositionsführer wegen der immer wieder gegen sie vorgebrachten Anschuldigungen wegen Aufruhr und Volksverhetzung vor ein offizielles Gericht zu bringen [und ihnen damit eine Möglichkeit zu geben, sich offiziell dazu zu äußern, d. Übers.] hat sich die Regierung dafür entschieden, die beiden Politiker mit Hausarrest, sozialer Isolierung, Angriffen auf ihre Familien und öffentlicher Schmach unter Druck zu setzen.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 22. Februar 2011
Quelle (Englisch): http://radiozamaneh.com/english/content/iranian-hardliners-want-oppositon-leader-defrocked

Eine Antwort zu “Karroubi soll seinen Status als Geistlicher verlieren

  1. Brigitte Kreisl-Walch

    Also, das mit Karroubi, bringt mich nicht zum Weinen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s