Tagesarchiv: 24. Februar 2011

3 Studentische Aktivisten der Sharif-Universität verhaftet

GVF, 24. Februar 2011 – Drei Mitglieder der Islamischen Studentenvereinigung der Sharif-Universität sind verhaftet worden.

Nach Angaben von GVF-Korrespondenten handelt es sich um Javad Sohankar, Ali-Akbar Mohammadzadeh und Mohammad Afkhami. Sie wurden am 15. Februar, dem Tag nach den Demonstrationen gegen die Regierung in Teheran, beim Verlassen der Sharif-Universität verhaftet. Weiterlesen

Updates aus Teheran: Grüne planen Dienstags-Demonstrationen; Sicherheitsaufgebot in der Hauptstadt

Foto: Demonstranten am 14. Februar 2011 (© Mianeh).

Tehran Bureau, 24. Februar 2011 – Das aus Beratern und Vertrauten von Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi bestehende Koordinationskomitee des Grünen Pfades der Hoffnung hat seine dritte Erklärung herausgegeben. Darin heißt es, man werde jede friedliche Methode anwenden, um die Regierung dazu zu zwingen, die Rechte der Bürger zu achten, also auch zivilen Widerstand und zivilen Ungehorsam, Streiks und Sit-ins. Man werde jeden nationalen und religiösen Anlass nutzen, um gegen die Vorgänge im Land zu demonstrieren. Weiterlesen

Opposition droht mit „Streiks und zivilem Widerstand“, neue Proteste ab 2. März angekündigt

Archivbild

Zamaaneh, 24. Februar 2011 – Die iranische Opposition hat heute ihre Forderungen dargelegt und damit gedroht, über das Mittel der Straßendemonstrationen hinaus auch Streiks, Boykotte und zivilen Widerstand als Mittel zur Erreichung ihrer Ziele anzuwenden. Weiterlesen

Sicherheitsvorkehrungen in Teheran verstärkt

(Herkunft des Fotos unbekannt)

Zamaaneh, 24. Februar 2011 – Oppositionelle iranische Webseiten berichten, dass an allen großen Plätzen und zentralen Bereichen der Hauptstadt Teheran Sicherheitskräfte stationiert sind. Gleichzeitig ist das Geheimdienstministerium dabei, eine Fernseherklärung zu den jüngsten Entwicklungen im Land vorzubereiten. „Spezialeinheiten sind auf dem Vali-Asr-Platz, in der Vali-Asr-Straße, in der Enghelab-Straße, der Azadi-Straße, am Park Way, in der Shahid Beheshti-Straße, am Sadeghieh-Platz und an fast allen anderen Hauptplätzen der Stadt stationiert“, heißt es bei [der Moussavi nahestehenden] Webseite Kalemeh. Weiterlesen