Tagesarchiv: 26. Februar 2011

Konservativer Parlamentarier will iranische Oppositionsführer im Fernsehen sprechen lassen

Ali Motahari

Zamaaneh, 26. Februar 2011 – Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi müssen nach Auffassung des konservativen iranischen Parlamentariers Ali Motahari Gelegenheit bekommen, sich im nationalen Fernsehen zu äußern. Seit rund zwei Wochen stehen die beiden Oppositionsführer unter Hausarrest.

In einem Interview mit der Webseite Salaam erklärte Motahari: „Wir müssen die Stimmen der Opposition und der Kritiker hören, und sie müssen das Recht erhalten, friedlich zu demonstrieren.“ Weiterlesen