10. Esfand: 30 Menschen in der Felestin-Straße gewaltsam verhaftet

"10. Esfand" (1. März)

RAHANA, 2. März 2011 – [Bei den gestrigen Demonstrationen] haben Sicherheitskräfte in der Felestin-Straße 30 Menschen mit Gewalt festgenommen. Nach Angaben eines RAHANA-Reporters zwangen die Sicherheitskräfte 10 Männer zu Boden und verprügelten sie. Die Verhafteten wurden in zwei Transporter gebracht, wo sie weiter verprügelt wurden. Außerdem wurde eine junge Frau gewaltsam verhaftet, ihre Schreie werden als erschütternd beschrieben. Einige Verhaftete wurden in das Gebäude der Nachrichtenagentur IRNA gebracht, andere in die Ayatollah-Saeidi-Schule in der Enghelab-Straße.

Veröffentlicht bei RAHANA am 2. März 2011
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=10377

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s