Bruder von Gewerkschaftsführer Mansour Osanloo entführt

Mansour Osanloo

GVF, 5. März 2011 – Afshin Osanloo, der Bruder des inhaftierten Gewerkschaftsaktivisten Mansour Osanloo, soll am Busterminal im Teheraner Süden von Zivilagenten verschleppt worden sein.

Ersten Berichten  zufolge wurde er in das berüchtigte Evin-Gefängnis im Teheraner Norden gebracht; die Gefängnisbehörden haben allerdings bislang jede Auskunft über Afshin Osanloo verweigert.

Mansour Osanloo ist der Chef der Gewerkschaft der Busbetriebe von Teheran und Umgebung, einer unabhängigen Gewerkschaft, die sich mit Nachdruck für die Rechte von Arbeitern stark gemacht hat. Der führende Gewerkschafter, der bereits in der Vergangenheit immer ins Gefängnis musste, sitzt seit Juli 2007 im Gefängnis.

Veröffentlicht bei Green Voice of Freedom am 5. März 2011
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/article/2011/mar/05/2911

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s