Zia Nabavi wird im Geheimdienstbüro von Ahvaz festgehalten

Zia Nabavi

ICHRI, 11. März 2011 – Nach einem Monat ohne Nachrichten von Zia Nabavi, der vom Gefängnis Karoon in Ahvaz an einen unbekannten Ort gebracht worden war, berichtete sein Vater Seyed Ali Akbar Nabavi gegenüber International Campaign for Human Rights in Iran (ICHRI): „Letzte Woche haben wir erfahren, dass er im Geheimdienstbüro von Ahvaz ist. Ich habe ihn dort letzte Woche besucht. Es ging ihm nicht schlecht.“

 

Auf die Frage nach dem Grund der Verlegung sagte Ali Akbar Nabavi: „Ich weiß nichts darüber. Gar nichts.“ Im vergangenen Monat hatten Zia Nabavis Zellengenossen seinen Vater darüber informiert, dass Zia unerwartet an einen unbekannten Ort gebracht worden sei.

Zia Nabavi ist Graduiertenstudent des Chemieingenieurwesesn an der Noshirvani-Universität in Babol. Bei der Aufnahmeprüfung für Graduiertenstudenten im Jahr 2008 war er unter den Besten, durfte aber trotzdem sein Studium nicht fortsetzen.

Nabavi ist Sprecher des Rates für den Schutz des Rechts auf Bildung. Er war am 15. Juni 2009 verhaftet worden. Ein Teheraner Revolutionsgericht unter Vorsitz von Richter Pir Abbasi verurteilte Nabavi zu 10 Jahren Haft und Exil im Gefängnis Karoun/Ahvaz.

Veröffentlicht bei International Campaign for Human Rights in Iran am 11. März 2011
Quelle (Englisch): http://www.iranhumanrights.org/2011/03/nabavi-ahvaz-intelligence-office/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s