Unter Hausarrest stehender Oppositionsführer Karroubi erhält Besuch

Mehdi Karroubi

Zamaaneh, 17. März 2011 -Einem Mitglied der iranischen Geistlichkeit wurde jetzt gestattet, dem seit mehr als 3 Wochen unter Hausarrest stehenden Oppositionsführer Mehdi Karroubi und dessen Frau einen Besuch abzustatten. Dies teilt der Sohn des Paares mit.

Auf seiner Webseite berichtet Mohammad Taghi Karroubi, „ein Mitglied der Geistlichkeit, das das Vertrauen sowohl unserer Familie als auch der Behörden genießt“, habe Mehdi und Fatemeh Karroubi vor zwei Tagen besucht und berichtet, beide seien „völlig gesund und wohlauf“.

Mohammad Taghi Karroubi bezeichnete diese Entwicklung als positiven Schritt seitens der Behörden und zeigte sich optimistisch über ein baldiges Wiedersehen zwischen dem Ehepaar Karroubi und seiner Familie.

Nachdem die Oppositionsführer Mehdi Karroubi und Mir Hossein Moussavi [kurz vor dem 14. Februar 2011] zu einer Solidaritätsdemonstration für die Aufstände in der arabischen Welt aufgerufen hatten, wurden sie zusammen mit ihren Ehefrauen unter Hausarrest gestellt.

Sie waren dabei von jedem Kontakt zur Außenwelt abgeschnitten und durften nicht einmal von ihren eigenen Kindern Besuch erhalten.

Nach einer wochenlangen Nachrichtensperre hatten die Töchter des Ehepaars Moussaiv letzte Woche endlich berichten können, dass sie ihre Eltern kurz besuchen durften. Sie würden in einem Gebäude in der Nähe ihrer Wohnung festgehalten.

Die Islamische Republik hat verlautbaren lassen, dass die beiden Oppositionssführer keine öffentlichen Erklärungen mehr abgeben dürfen.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 17. März 2011
Quelle (Englisch): http://www.radiozamaneh.com/english/content/iran-allows-visit-opposition-leader-under-house-arrest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s