Irans künftiger Präsident „von Gott bestimmt“

Für Ahmadinejad ist der nächste Präsident schon so gut wie gewählt

RFE/RL, 19. März 2011 – Nach Aussage des iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad wurde sein Nachfolger schon von Gott bestimmt. Dies soll Ahmadinejad Berichten zufolge bei einem Treffen der Provinzräte am 16. März in der iranischen Hauptstadt gesagt haben.

„Einige Freunde kamen zu mir und sagten: ‚Wir machen uns Sorgen um die Zukunft‘. Ich sagte: ‚Über die Zukunft ist schon entschieden – geht und macht eure Arbeit, das Ergebnis wird sich einstellen.‘ (Einer von ihnen) fragte: ‚Wer wird der nächste sein?‘ Und ich sagte: ‚Glaubst du denn, dass Gott nicht weiß, wer der nächste ist)‘ Er sagte, ja, er wisse das. Ich sagte: ‚Warum bist du also traurig? Die Zeiten, in denen das Volk mit parteiinternen Spielereien regiert werden konnte, sind vorbei.“

Ahmadinejad nannte keine Namen, aber Berichte lassen sich dahingehend deuten, dass er seinen nahen Vertrauten Esfandia Rahim Mashaei als Nachfolger im Sinn hat. Die letzte Entscheidung darüber, wer der künftige Präsident Irans wird, liegt allerdings beim obersten Führer Ayatollah Ali Khamenei.

Digarban.com, eine Webseite, die sich auf konservative Blogs und Webseiten konzentriert, berichtet, dass Ahmadinejad eine Woche vor der umstrittenen Präsidentschaftswahl vom Juni 2009 prophezeit hatte, dass er aus dieser Wahl als Gewinner hervorgehen würde.

Am 16. März sagte der iranische Präsident, er habe seinen Anhängern vor der Wahl vorausgesagt, dass etwas Wichtiges passieren würde.

„Vor der Wahl von 2009 habe ich immer wieder gesagt, dass ein großes Ereignis bevorsteht. Nach der Wahl fragte jemand mich, was denn dieses große Ereignis gewesen sei. Ich sagte: ‚Gibt es ein größeres Ereignis als dieses?'“

Der frühere Bürgermeister von Teheran und relativ unbekannte Ahmadinejad kam 2005 angeblich mit der Unterstützung der Revolutionsgarden und Basijis an die Macht. Auch seine Wiederwahl im Jahre 2009 wird von der Opposition auf die Unterstützung und Wahlmanipulation der mächtigen Revolutionsgarden zurückgeführt. Ahmadinejad selbst bezeichnet die Wahl als frei und fair.

In einem Vortrag im vergangenen April hatte Ahmadinejads spiritueller Mentor Ayatollah Mesbah Yazdi sich ähnlich wie der Präsident geäußert. In einem bereits bei YouTube veröffentlichten Video erklärt der erzkonservative Yazdi, das iranische Establishment verfüge über göttliche Legitimität, die es von anderen Regimes unterscheide. Das Volk habe dabei nichts zu sagen.

„Wer ist das Volk, dass es jemandem das Recht geben könnte, (zu regieren)?“

Golnaz Esfandiari

Veröffentlicht bei Radio Free Europe/Radio Liberty am 19. März 2011
Quelle (Englisch): http://www.rferl.org/content/persian_letters_irans_next_president_chosen_by_god/2343084.html

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “Irans künftiger Präsident „von Gott bestimmt“

  1. Pingback: Irans künftiger Präsident „von Gott bestimmt“ (via Julias Blog) « Toumai1470's Blog

  2. In einer anderen Quelle steht: „the time has passed, when they could fool the people and rule them through factionalism“, also
    a. täuschen
    b. Parteigeist
    Das ist durchaus doppeldeutig. Damit könnte der republikanische Charakter des Regimes gemeint sein oder auch der praktizierte Stil der islamischen Regierung. Denn in der Tat funktioniert der Laden nur durch Parteigeist, nämlich indem man das Gute dem Bösen gegenüberstellt. Erprobt in zahlreichen Intrigen, in denen man den Ruf eines Politikers ruiniert hat.

    Eins ist sicher: sie werden es nicht noch einmal darauf ankommen lassen, eine gefälschte Wahl zu produzieren. Es riecht eher nach einem Mega-Deal.
    Es gibt wahrscheinlich in naher Zukunft auch ein Ereignis, das große Veränderungen bringen könnte: der Tod Khameneis. Bis zur Neubenennung des Amtes übernimmt ein Rat bestehend aus Präsident, Justizchef und ein Geistlicher des Wächerrats seine Aufgaben.

    Die demokratischen Elemente sind gar nicht so leicht auszulöschen. Ein Kriegsrecht ist verboten, ein verfassungsändernder Führer muss sich einer Menge Leute gegenüberstellen usw. Link zur Verfassung auf Englisch:
    http://www.servat.unibe.ch/icl/ir00000_.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s