Internationale Filmgemeinschaft fordert Rücknahme der Urteile gegen iranische Filmemacher

Jafar Panahi (l.) Mohammad Rasoulof

Zamaaneh, 11. April 2011 – Etwa 17 000 Mitglieder der internationalen Filmgemeinschaft haben mit einer Petition an die Justiz der Islamischen Republik appelliert,  die gegen die iranischen Filmemacher Jafar Panahi und Mohammd Rasoulof zurückzunehmen.Wie auf der Webseite des Filmfestivals von Cannes berichtet wird, sind unter den Unterzeichnern der Petition so bekannte Persönlichkeiten wie Francis Ford Coppola, Costa Gavras, David Cronenberg, Alejandro González Inarritu, David Lynch, Marjan Satrapi, Aki Kaurismäki und Lars von Trier vertreten.

Die Webseite verurteilt die „unterdrückerischen, schändlichen und nicht hinnehmbaren“ Urteile gegen die iranischen Filmemacher. Die in Frankreich entstandene Kampagne habe schnell internationale Reichweite entwickelt und werde sich weiter verbreiten, bis Panahi und Rasoulof frei sind und wieder als Filmemacher arbeiten dürfen, heißt es.

Die von 17 000 Filmemachern und Schauspielern unterschriebene Petition wird an die Botschaft der Islamischen Republik in Frankreich übergeben. Die Unterzeichner verlangen darin außerdem, fortlaufend über die Situation der beiden Filmemacher informiert zu werden.

Panahi, der die auf die Wahlbetrugsvorwürfe nach den Präsidentschaftswahlen von 2009 folgenden Proteste offen unterstützt hatte, wurde unter dem Vorwurf der „Versammlung,  Verdunkelung und regimefeindlichen Propaganda“ zu sechs Jahren Haft und einem 20jährigen Ausreise- und Berufsverbot als Filmemacher verurteilt. Auch Rasoulof wurde zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

Das Internationale Filmfestival Berlin erklärte sich im Februar solidarisch mit den beiden verfolgten Filmemachern. Panahi, der als Jurymitglied am Festival teilnehmen sollte, durfte nicht anreisen.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 11. April 2011
Quelle (Englisch): http://radiozamaneh.com/english/content/global-film-community-demands-withdrawal-sentneces-against-iranian-filmmakers

ZUR ONLINE-PETITION

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Internationale Filmgemeinschaft fordert Rücknahme der Urteile gegen iranische Filmemacher

  1. Pingback: Nics Bloghaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s