Inhaftierte studentische Aktivistinnen in Einzelhaft verlegt

Mahdieh Golroo (l.), Bahareh Hedayat

Zamaaneh, 12. April 2011 – Die inhaftierten studentischen Aktivistinnen Bahareh Hedayat und Mahdieh Golroo sind am Samstag im Evin-Gefängnis in Einzelhaft verlegt worden.

Der oppositionellen Webseite Kalemeh zufolge hatten Hedayat und Golroo am vergangenen Dienstag endlich Besuch von ihren Familien erhalten dürfen, nachdem sie vier Monate lang weder Besuch bekommen noch telefonieren durften.

Heute berichtet die Webseite Jaras hingegen, dass den Familien, die heute zu einem weiteren Besuch nach Evin kamen, heute darüber in Kenntnis gesetzt wurden, dass die beiden Aktivistinnen in Einzelhaft verlegt worden seien und keinen Besuch erhalten dürften.

Bahareh Hedayat ist Vorstandsmitglied und Sprecherin der größten iranischen Studentenorganisation Tahkim-e Vahdat sowie Mitglied der Kampagne gegen frauendiskriminierende Gesetze „Eine Million Unterschriften“.

Zuletzt war sie im Dezember 2009 im Zuge der Proteste nach der umstrittenen Wiederwahl Mahmoud Ahmadinejads verhaftet worden. Sie wurde zu 9,5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Mahdieh Golroo ist Mitglied im Rat für den Schutz des Rechts auf Bildung. Sie wurde im November 2009 verhaftet und verbüßt zur Zeit eine dreijährige Haftstrafe.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 12. April 2011
Quelle (Englisch): http://radiozamaneh.com/english/content/jailed-student-activists-moved-solitary-confinement

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s