Iranischer Schauspieler dem Revolutionsgericht vorgeführt

Ramin Parchami

Zamaaneh, 14. April 2011 – Der iranische Schauspieler Ramin Parchami, der am 14. Februar bei Demonstrationen gegen die Regierung festgenommen worden war, ist am 14. April dem Revolutionsgericht vorgeführt worden.

Die Webseite Kalemeh berichtet, dass Parchami „in Handschellen, mit einem langen Bart und ungepflegt wirkend“ dem Richter vorgeführt worden sei. Was Parchami vorgeworfen wird, bleibt unklar.

Ein weiterer Gefangener, der ebenfalls bei den Protesten vom 14. Februar festgenommen worden war, berichtete Radio Zamaaneh, dass er Parchami am 16. Februar im Evin-Gefängnis gesehen habe. Der Schauspieler soll beim Betreten der Abteilung die anderen Gefangenen mit dem Ausruf „Freiheit für alle politischen Gefangenen“ aufgemuntert haben. Der [ehemalige?] Gefangene, der im Gespräch mit Radio Zamaaneh anonym bleiben wollte, sagte, Parchami habe ihm erzählt, dass er am 14. Februar am Vali-Asr-Platz verhaftet wurde, als er die Proteste filmte. An diesem Tag waren hunderte Demonstranten verhaftet worden, mindestens zwei Menschen wurden erschossen.

Parchami ist ein bekannter iranischer Schauspieler, der in vielen iranischen Fernsehserien und Filmen mitspielte. Er hat außerdem einen Kurzfilm mit dem Titel „Solution“ („Lösung) gemacht.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 14.04.2011
Quelle (Englisch): http://www.radiozamaneh.com/english/content/iranian-actor-faces-proceedings-revolutionary-court

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s