Nasrin Sotoudeh zieht Berufungsantrag zurück

Nasrin Sotoudeh

RAHANA, 15. April 2011 – Nasrin Sotoudeh hat eigenen Angaben zufolge ihren Berufungsantrag zurückgezogen. Dies teilte ihr Ehemann Reza Khandan nach seinem letzten Besuch bei ihr mit.

Ihr sei „von den Verhörbeamten mitgeteilt worden, dass das Berufungsgericht das [erstinstanzliche] Urteil gegen sie aufrechterhalten“ werde, so Khandan. „Da die Verhörbeamten schon im Vorfeld des ersten Prozesses angekündigt hatten, dafür zu sorgen, dass Nasrin Sotoudehs Haftstrafe nicht unter 10 Jahre liegen wird und der Prozess in erster Instanz bereits gezeigt hat, dass die Verhörbeamten über genug Macht verfügen, um richterliche Entscheidungen in ihrem Sinne zu beeinflussen, hat sie gesagt, dass unsere Bemühungen aussichtslos sind und wir den Fall nicht weiter verfolgen werden“, so Khandan.

Seine Frau wolle nicht, dass das Urteil [vom Berufungsgericht] um ein oder zwei Jahre reduziert wird und auf dieser Grundlage dann behauptet werden könne, dass es einen Berufungsprozess gegeben habe.  Das Urteil ist nach Auffassung Khandans ungesetzlich, so dass seine Frau ohne Vorbedingungen freigelassen werden müsse.

Sotoudeh ist wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit, Verdunkelung und regimefeindlicher Propaganda sowie Verstoß gegen die islamische Kleiderordnung (Hijab) zu 11 Jahren Gefängnis und 20 Jahren Ausreise- und Berufsverbot verurteilt.

Nach ihrer Verhaftung ist sie mehrmals in einen Hungerstreik getreten.

[Anm. d. Übers.: Sie ist Mutter zweier kleiner Kinder, s. a. http://persian2english.com/?p=21524]

Veröffentlicht bei RAHANA am 15. April 2011
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=10853

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s