Hardliner: Bevölkerung soll als Moralpolizei agieren

Zamaaneh, 21. Mai 2011 – Der iranische Hardliner Ayatollah Ahmad Alamolhoda hat die Bevölkerung dazu aufgerufen, gegen Verletzungen der islamischen Kleiderordnung in der Öffentlichkeit vorzugehen.

Wie die iranische Tageszeitung Ebtekar berichtet, hat der Freitagsprediger der zweitgrößten iranischen Stadt Mashhad die „Hüter der moralischen Sicherheit“ im Land scharf kritisiert. „Wenn ihr nicht handelt, werden die Gottsuchenden und Religiösen Irans auf den Plan treten, und wenn das geschieht, werden die Folgen irreparabel sein.“

Der erzkonservative Geistliche äußert sich alarmiert angesichts der Vernachlässigung der islamischen Kleiderordnung (Hijab), derzufolge die Frauen Haar und Körper bedecken und die Männer sich bescheiden zu kleiden haben.

Mit Beginn des heißen Sommers wird die Einhaltung der Kleidervorschriften in iranischen Städten noch problematischer, und die Moralpolizei ist in dieser Zeit auf den Straßen aktiver als sonst, spricht Verwarnungen aus und nimmt Verhaftungen vor.

Der Teheraner Gouverneur Morteza Tamaddon erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Fars News, die Situation in der Stadt sei „tolerabel“ und fügt hinzu: „Am besten werden die Kleidervorschriften durch die Verbreitung von Hijab und Bescheidenheit bei kulturellen Anlässen durchgesetzt.“

Trotzdem kündigte der Chef der iranischen Sicherheitskräfte Brigadegeneral Ahmadi Moghaddam diese Woche an, dass die Polizei bereits diesen Monat damit beginnen werde, mit vollem Einsatz gegen Verstöße vorzugehen.

Die konservative Elite wirft Präsident Mahmoud Ahmadinejad vor, die Verstöße gegen die islamischen Kleidervorschriften in den Städten nicht ernst genug zu nehmen. Ahmadinejad hat die Wirksamkeit von Kontrollmaßnahmen immer wieder zurückgewiesen und sich dafür ausgesprochen, das Thema auf kultureller Ebene anzugehen.

Veröffentlicht bei http://radiozamaneh.com/english/ am 21. Mai 2011
Quelle (Englisch): http://radiozamaneh.com/english/content/iranian-hardliner-rallies-public-act-morality-police

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Hardliner: Bevölkerung soll als Moralpolizei agieren

  1. Pingback: News vom 23. Mai 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s