Tagesarchiv: 4. Juni 2011

Misshandeltes Kind, 3, stirbt nach 18 Tagen an Verbrennungen

Von Helena H. Quartz, Digital Journal, 4. Juni 2011 – Teheran – Barbod, ein dreijähriges misshandeltes Kind, das durch seinen drogenabhängigen Vater siebzigprozentige Verbrennungen erlitten hatte, starb am Donnerstagabend, dem 2. Juni, nach einem 18 Tagen dauernden Kampf um sein Überleben. Weiterlesen

Advertisements

Sicherheitskräfte drohen suspendierten Studenten

Zamaaneh, 4. Juni 2011– Wie der iranische Rat zum Schutz des Rechts auf Bildung mitteilt, haben iranische Sicherheitskräfte suspendierten Studenten angedroht, sie daran zu hindern, gegen ihren eigenen Ausschluss vom Studium zu protestieren.

In einer heute veröffentlichten Erklärung schreibt der Rat, die sogenannten „Stern-Studenten“ (i. e. Studenten, denen [wegen unliebsamen Verhaltens] der Zugang zu höherer Bildung verwehrt wird) seien vor der Veröffentlichung der Ergebnisse der Aufnahmeprüfungen für Graduiertenstudiengänge von Polizei und Sicherheitskräften vorgeladen worden. Sie sollen bedroht und eingeschüchtert worden sein, damit sie nicht protestieren. Weiterlesen