Tagesarchiv: 17. Juni 2011

Verfolgte iranische AIDS-Ärzte mit „Jonathan Mann Award“ ausgezeichnet

Die Brüder Kamiar und Arash Alaei, die in Iran ein HIV-Präventionsprogramm gründeten (Foto undatiert)

RFE/RL, 17. Juni 2011 – Die beiden vor drei Jahren wegen angeblicher Umsturzpläne inhaftierten iranischen Ärzte sind für ihren Einsatz bei der Behandlung von AIDS-Patienten mit einem internationalen Preis geehrt worden.

Die Brüder Kamiar und Arash Alaei waren im Juni 2008 verhaftet und angeklagt worden, gemeinsam mit den USA den Sturz der Regierung Ahmadinejad geplant zu haben. Weiterlesen