Sorge um inhaftierte iranische Fotojournalistin

Maryam Majd

Zamaaneh, 1. Juli 2011 – Die Familie der iranischen Fotojournalistin Maryam Majd ist nach deren Verhaftung in großer Sorge um ihr Wohlergehen.

Die Kampagne „International Campaign for Human Rights in Iran“ [ICHRI] berichtet unter Berufung auf eine Quelle aus dem nahen Umfeld der Familie, diese sei ernsthaft besorgt um Maryam Majd, die derzeit im Evin-Gefängnis festgehalten wird.

„Als die Sicherheitskräfte sie zu Hause festnahmen und wegbrachten, gaben sie keinerlei Erklärung für die Verhaftung“, so der Bericht. Bislang seien keine Anklagen gegen sie erhoben worden. Der Familie sei lediglich mitgeteilt worden, dass Maryam Majd noch in derselben Woche zurückkehren werde, so die Quelle. „In der Woche darauf hieß es dann, dass sie nächste Woche wieder nach Hause kommt.“

Majd war am 21. Juni in ihrer Wohnung verhaftet worden, wo sie mit ihren Eltern lebt.

Die Verhaftung erfolgte einen Tag vor ihrem Flug nach Deutschland, wo sie über die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen berichten und gemeinsam mit der deutschen ehemaligen Nationalspielerin Petra Landers an einem Buch über weibliche Athleten arbeiten wollte.

ICHRI zufolge hat Majd ihre Familie seit ihrer Verhaftung zwei Mal kontaktiert. Im ersten Telefonat deutete sie nur kurz an, dass es ihr gut gehe. Beim zweiten Anruf habe sie besorgter geklungen und gesagt: „Tut irgendwas, um mich hier rauszuholen.“

Die Webseite Kalemeh berichtete, dass Majd in der Abteilung 2A von Evin sei, die von den Revolutionsgarden geführt wird.

Der Menschenrechtsbeauftragte [der Bundesregierung] Markus Löning hatte sich gestern empört über Majds Verhaftung gezeigt und die iranischen Behörden aufgerufen, die Fotojournalistin umgehend freizulassen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch): Radio Zamaaneh, 1. Juli 2011

Bitte unterstützen Sie die Online-Petition für Maryam Majd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s