Zustand von Hossein Ronaghi Maleki nach Nierentransplantation schlecht

Hossein Ronaghi Maleki (undatiert)

RFE/RL, 8. Juli 2011 – Berichten zufolge soll sich der inhaftierte iranische Blogger und Menschenrechtsaktivist Hossein Ronaghi Maleki nach einer Nierentransplantation in einem schlechten Zustand befinden. Dies berichtet Radio Farda von RFE/RL.

Ronaghi Maleki, der im Evin-Gefängnis bei Teheran eine 15jährige Haftstrafe verbüßt, war vor Kurzem operiert worden, nachdem er sich eine Nierenentzündung zugezogen hatte.

Er war am 13. Dezember 2009 im Teheraner Vorort Malekan von Geheimdienstmitarbeitern des Militärs verhaftet worden.

Ahmad Ronaghi, Hosseins Vater, hatte am 6. Juli in einem Interview mit Radio Farda berichtet, dass seine Frau einen Anruf aus dem Gefängnis erhalten habe. Ihr sei mitgeteilt worden, dass Hossein infolge seines schlechten Gesundheitszustandes ins Gefängniskrankenhaus verlegt worden sei. Sie habe ihn dann dazu gedrängt, im Gefängnis vorzusprechen.

Er habe im Gefängnis darum gebeten, dass er seinen Sohn sehen oder dieser mit seiner Mutter telefonieren dürfe. Dies sei aber nicht gestattet worden.

Hosseins Vater ist überaus besorgt um die Gesundheit seines Sohnes. „Hossein müsste wegen seiner kürzlichen Nierenoperation eigentlich zwei Monate Bettruhe einhalten, und er muss noch einmal untersucht werden, damit festgestellt werden kann, ob die Transplantation erfolgreich war“, so Ahmad Ronaghi. Sollte sein Sohn unter den derzeitigen Bedingungen im Gefängnis bleiben, könnte seine Niere sich erneut entzünden, was lebensgefährlich für ihn sei.

„Ich habe der Staatsanwaltschaft und den Behörden diese Informationen zur Kenntnis gegeben, aber sie kümmern sich nicht darum. Wenn mein Sohn stirbt,  werde ich dafür die Verhörbeamten, die Leitung von Abteilung 25 (des Gefängnisses) und die Behörden verantwortlich machen, die behaupten, dass die Gefängnisse gut ausgestattet sind“, so Ahmad Ronaghi. „Wenn die Gefängnisse wirklich so gut ausgestattet sind, warum wurde die Nierenerkrankung meines Sohnes so lange nicht behandelt? Ich bitte die Behörden inständigt, die ungesetzlichen Verhöre in den Gefängnissen zu unterbinden.“

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty, 8. Juli 2011

Zur Internet-Seite für Hossein Ronaghi-Maleki

Zur Facebook-Gruppe für Hossein Ronaghi-Maleki

4 Antworten zu “Zustand von Hossein Ronaghi Maleki nach Nierentransplantation schlecht

  1. Pingback: Inhaftierter Journalist Ahmad Zeidabadi bekommt nach zwei Jahren erstmals Hafturlaub | Julias Blog

  2. Pingback: Inhaftierter Journalist Isa Saharkhiz erhält zwei zusätzliche Jahre Haft | Julias Blog

  3. Pingback: News vom 9. Juli 2011 – 18. Tir 1390 « Arshama3's Blog

  4. PETITION:
    Free Hossein Ronaghi Maleki and All Ailing Political Prisoners
    http://www.gopetition.com/petitions/hossein-ronaghi-blogger-and-human-rights-activist.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s