Tagesarchiv: 20. Juli 2011

Kurzmeldungen aus Iran – 20. Juli 2011

Saeed Mortazavi

Tehran Bureau, 20. Juli 2011 (Auszüge)

1. Gefängnis Kahrizak
Der berüchtigte Ex-Staatsanwalt Saeed Mortazavi ist von seiner Verantwortung für die Ermordung junger Demonstranten in der südlich von Teheran gelegenen Haftanstalt Kahrizak kurz nach der Präsidentschaftswahl von 2009 entlastet worden. In der Haftanstalt waren mindestens vier junge Männer ermordet worden. Mortazavi, die hochrangigste Persönlichkeit, die im Zusammenhang mit den Verbrechen strafrechtlich verfolgt wird, fügt hinzu, dass die Angehörigen der Opfer gegen die Entscheidung des Gerichts protestiert hätten und diese somit noch nicht abgeschlossen sei. Weiterlesen

Bekannter AIDS-Arzt hofft auf Freilassung seines inhaftierten Bruders

Dr. Kamiar Alaei

RFE/RL, 20. Juil 2011 – Kamiar Alaei, ein international anerkannter Experte für HIV und AIDS-Prävention, hofft auf die baldige Freilassung seines inhaftierten Bruders, des Arztes Arash Alaei.

Die Brüder, die vor Kurzem mit dem „Jonathan Mann Award“ für globale Gesundheit und Menschenrechte ausgezeichnet worden waren, waren im Jahre 2008 wegen diverser Anklagen ins Gefängnis gekommen. Unter anderem wird ihnen versuchter Umsturz des iranischen Regimes vorgeworfen. Weiterlesen