Anschlagsopfer Darius Rezainejad doch kein Nuklearwissenschaftler?

Toosi-Universität

Zamaaneh, 23. Juli 2011 – Iranischen Medienberichten*) zufolge soll es sich bei dem heute in Teheran ermordeten Darius Rezainejad nicht wie zunächst behauptet um einen Nuklearwissenschaftler, sondern um einen Graduiertenstudent der Fakultät für Elektronik an der Teheraner Khajeh Nasireddin Toosi-Universität handeln.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur IRNA hatten Unbekannte auf Darius Rezainejad und seine Familie geschossen, nachdem das Ehepaar ihr von einer Betreuungsstätte in Teheran abgeholt hatte. Der 35jährige starb bei dem Angriff, seine Frau wurde verletzt und wird zur Zeit im Krankenhaus behandelt.

In ersten Berichten der Nachrichtenagentur Mehr News war die Rede davon gewesen, dass Rezainejad Nuklearwissenschaftler und Mitglied der Iranischen Organisation für Nuklearenergie gewesen sei.

Im Dezember 2009 war Massoud Ali-Mohammadi, Physikprofessor an der Teheran-Universität, bei einem Bombenanschlag in der Nähe seines Hauses getötet worden.

Im vergangenen November gab es in Teheran zwei weitere Bombenanschläge gegen zwei Physikprofessoren. Majid Shahriyari starb, Fereydoon Abbasi überlebte.

Iran beschuldigt die Geheimdienste der USA und Israels, in die Mordanschläge verwickelt zu sein. Die USA haben dies zurückgewiesen.

Im Dezember gab das iranische Geheimdienstministerium bekannt, dass die Täter  des Anschlags auf Massoud Ali-Mohammadis festgenommen worden seien. Das für den Anschlag verantwortliche „Spionage- und Terrornetzwerk mit Verbindungen zu Israel“ sei zerschlagen worden.

*) Die „iranischen Medien“ werden leider auch bei Enduring America nicht genauer identifiziert, d. Übers.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh, 23. Juli 2011

__________________________________________________

RFE/RL, 23. Juli 2011 (Auszüge)- Die iranischen Behörden haben jetzt erklärt, dass das Opfer einer tödlichen Schießerei in Teheran nicht wie zunächst von staatlichen Medien berichtet ein am iranischen Nuklearprogramm beteiligter Physiker war, sondern Student einer Universität.

Dem englischsprachigen [staatlichen] iranischen Nachrichtenorgan Press TV zufolge habe es zunächst Namensverwechslungen gegeben.

In erste Berichte vom 23. Juli war davon die Rede gewesen, dass bewaffnete Personen von Motorrädern aus auf den 35jährigen Physikprofessor Darius Rezai geschossen hatten, der sich auf Neutronentransport spezialisiert hatte. Mehrere Berichte brachten den Getöteten in Verbindung mit dem iranischen Atomprogramm.

Späteren Berichten zufolge hätten Untersuchungen ergeben, dass es sich bei dem Getöteten um einen Studenten der Elektronik mit einem ähnlich lautenden Namen handele.

Übersetzung aus dem Englischen (in Auszügen)
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty, 23. Juli 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s