Machtkampf: Irans Oberster Führer benennt Vermittler

Khamenei (2. v. l.) und Ahmadinejad (2. v. r.) bei einer Zeremonie im Mai

RFE/RL, 26. Juli 2011 – Der oberste Führer der Islamischen Republik Ayatollah Ali Khamenei soll zur Lösung der Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Regierung einen Vermittler eingesetzt haben. Bei dem Konflikt geht es auch um die anhaltenden Auseinandersetzungen zwischen Präsident Mahmoud Ahmadinejad und dem Parlament, die auch die Autorität des obersten Führers in Frage gestellt hatten.

Als Vermittler benannte Khamenei seinen Verbündeten und ehemaligen Justizchef Ayatollah Mahmoud Shahroudi. Er soll nach Angaben von iranischen Agenturberichten ein Schiedsgremium leiten, das in den Auseinandersetzungen vermitteln soll.

Die wachsenden Spannungen zwischen Ahmadinejad und dem Parlament sowie die zunehmenden Differenzen zwischen Ahmadinejad und Khamenei werden als Machtkampf im Vorfeld der im kommenden Jahr stattfindenden Parlamentswahlen und nächsten Präsidentschaftswahl im Jahr 2013 gewertet. the 2013 presidential election.

Khameneis Schritt könnte auch ein Versuch sein, den früheren Präsidenten Ali Akbar Hashemi Rafsanjani zu schwächen, der dem Schlichtungsrat der Islamischen Republik vorsitzt.

Rafsanjani galt nach der umstrittenen Wiederwahl Ahmadinejads im Juni 2009 als stillschweigender Unterstützer der Opposition.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty, 26. Juli 2011

Eine Antwort zu “Machtkampf: Irans Oberster Führer benennt Vermittler

  1. Pingback: News vom 26. Juli 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s