Immer mehr Iraner beantragen Asyl in Europa

Iranische Flüchtlinge, einige mit zugenähtem Mund, protestieren vor dem UN-Flüchtlingsbüro in Athen.

RFE/RL, 18. August 2011 – Immer mehr Iraner stellen Asylanträge für europäische Länder. Die Anzahl der Asylanträge sei in den letzten zwei Jahren stetig gestiegen, berichtet Radio Farda von RFE/RL.

Statistiken des Deutschen Bundesamts für Migration und Flüchtlinge zeigen, dass in den ersten 6 Monaten des Jahres 2011 1382 iranische Staatsbürger Asylanträge stellten. Im Vergleichszeitraum 2009 waren es 952. Im Jahre 2010 ersuchten 2475 iranische Staatsbürger in Deutschland um Asyl.

Hamid Nozari, Leiter der Berliner Gesellschaft für iranische politische Flüchtlinge, erklärte gegenüber RFE/RL, die Zahl der Asylanträge iranischer Bewerber in Deutschland sei gegenüber 2009 im Jahr 2010 um 111 Prozent gestiegen. Auch andere europäische Länder wie England, Frankreich, Niederlande, Belgien und Skandinavien hätten in den letzten zwei Jahren mehr iranische Flüchtlinge verzeichnet, so Nozari.

Die meisten Asylsuchenden aus Iran seien zwischen 25 und 40 Jahre alt. Sie stammten zumeist aus Großstädten und hätten unterschiedlichste Lebenshintergründe. „Ihre Perspektiven zeigen uns das neue Gesicht Irans“, so Nozari.

Hörbeitrag auf Persisch

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty, 18. August 2011

Eine Antwort zu “Immer mehr Iraner beantragen Asyl in Europa

  1. Pingback: News vom 20. August 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s