Javid-Tehrani, Kohandel, Madadzadeh und Mansouri ohne Wissen der Angehörigen nach Evin verlegt

RAHANA, 20. August 2011 – Behrouz Javid-Tehrani, Saleh Kohandel, Farzad Madadzadeh und Mohammad Ali Masouri befinden sich zur Zeit in Abteilung 240 des Teheraner Evin-Gefängnisses.

Sie wurden aus dem Gefängnis Rajai Shahr in Karaj dorthin verlegt und werden weiter verhört, gefoltert und in Einzelhaft gehalten. Ihre Verlegung erfolgte ohne Wissen ihrer Angehörigen und Anwälte. Eine Quelle aus dem nahen Umfeld eines der vier Gefangenen erfuhr eigenen Angaben zufolge aus den Medien und eigener Nachforschungen für die wöchentlichen Gefängnisbesuche von der Verlegung.Seit zwei Monaten haben die Familien der politischen Gefangenen von den Behörden keine richtigen Auskünfte mehr erhalten; die Staatsanwaltschaft gab ihnen gegenüber an, nichts über [die Verlegung] zu wissen, da sie in den Zuständigkeitsbereich der Gefängnisse fällt und gegen die vier Gefangenen im Revolutionsgericht nichts vorliegt.

Shabnam Madadzadeh, Farzad Madadzadehs Schwester, die eine fünfjährige Haftstrafe ableistet, konnte nach beharrlichen Bemühungen endlich ihren Bruder im Beisein von dessen Verhörbeamten sprechen. Bei dem kurzen Zusammentreffen berichtete Farzad ihr, dass er jetzt in Abteilung 240 von Evin festgehalten wird, und dass ihm u. a. Störung der nationalen Sicherheit zur Last gelegt wird.

Den vier Gefangenen war sogar vor den Unruhen nach der Präsidentschaftswahl von 2009 Hafturlaub verwehrt worden. Shabnam berichtete ihrer Familie, dass es ihrem Bruder mental gut gehe, er habe allerdings sehr abgenommen, und die Sicherheitskräfte hätten ihm verboten, seine Brille zu tragen.

Behrouz Javid-Tehrani ist seit Mai 2005 inhaftiert. Er ist zu 7 Jahren Haft verurteilt. Saleh Kohandel und Mohammad Ali Mansouri leisten eine 10- bzw. 17jährige Haftstrafe ab.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: RAHANA, 20. August 2011
Persisch: http://www.rahana.org/archives/43413

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Javid-Tehrani, Kohandel, Madadzadeh und Mansouri ohne Wissen der Angehörigen nach Evin verlegt

  1. Pingback: News vom 21. August 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s