Iranische Aktivistin in Tabriz verhaftet

Faranak Farid

Zamaaneh, 4. September 2011 – Die iranische Frauenrechtlerin, Dichterin und Übersetzerin Faranak Farid ist gestern in Tabriz nach den gestrigen Demonstrationen verhaftet worden. Die Proteste richteten sich gegen das Ausbleiben wirksamer Maßnahmen der Regierung zur Rettung des von Austrocknung bedrohten Urmia-Sees.

Die Internetseite „Committee of Human Rights Reporters“ (CHRR) berichtet, dass Farid beim Verlassen ihrer Wohnung verhaftet wurde. Die Wohnung wurde durchsucht, Gründe für ihre Verhaftung wurden offenbar nicht genannt.

Bei Demonstrationen in Tabriz und Oroumiyeh waren Sicherheitskräfte am Samstag mit Gewalt gegen die Protestierenden vorgegangen, Berichten zufolge soll es viele Verhaftungen gegeben haben.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh, 4. September 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s