Iranische Schauspielerin freigelassen

Marzieh Vafarmehr

Zamaaneh, 26. Oktober 2011 – Die verhaftete iranische Schauspielerin Marzieh Vafarmehr ist nach dreieinhalb Monaten Haft freigelassen worden. Dies berichtet die Zeitung Shargh.

Vafamehr war wegen ihrer Mitwirkung an dem Film „My Tehran for Sale“ verhaftet und zu einem Jahr Gefängnis und 90 Peitschenhieben verurteilt worden. Vafamehr, die mit dem bekannten iranischen Filmemacher Naser Taghavi verheiratet ist, soll Berichten zufolge ohne Kaution freigekommen sein.

Der Film „My Tehran for Sale“ war vor drei Jahren als ein 40minütiges Filmprojekt geplant worden und hatte die Produktionserlaubnis des Kulturministeriums erhalten. Nach seiner Fertigstellung hatte der Film abendfüllende Länge. Er wurde in Teheran vertrieben.

Regie führte die in Australien lebende iranische Filmemacherin Geranaz Mousavi. Der Film zeigt die gesellschaftlichen Probleme einer allein in Teheran lebenden Künstlerin.

Das Urteil gegen Vafarmehr hat in der iranischen Filmgemeinschaft heftige Proteste ausgelöst.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s