Harte Strafen für Fußballspieler nach Torjubel

Zamaaneh, 4. November 2011 – Mohammad Nosrati und Sheys Rezai, Spieler der iranischen Fußball-Liga, sind für sogenanntes „unmoralisches Benehmen“ auf dem Spielfeld mit harten Strafen belegt worden.

Wie der Vorsitzende des Fußballvereins Persepolis, Mohammad Rohanian, iranischen Medienberichten zufolge bekannt gab, muss Sheys Rezai eine Geldstraft in Höhe von 300.00o Dollar zahlen und wird für den Rest der Saison suspendiert.

Mohammad Nosrati muss 250.000 Dollar Strafe zahlen und ist bis zur Sainsonmitte suspendiert.  Nach Angaben des Clubs ist das höhere Strafmaß für Rezai mit dessen „Vorgeschichte“ begründet.

In iranischen Medien war wegen einer Freudenszene nach einem Tor des Clubs Persepolis ein Sturm der Empörung losgebrochen. Beim Jubel über das Tor hatte ein Spieler das Gesäß eines anderen berührt.

Ein Vertreter der Justiz hatte sogar die Auspeitschung und Inhaftierung der beiden Spieler gefordert.

Spieler der Nationalmannschaft hatten hingegen in einer Erklärung ihre Unterstützung für ihr Kollegen zum Ausdruck gebracht und erklärt, die Szene sei nicht beabsichtigt gewesen.

Auch die beiden betroffenen Spieler haben sich an die Öffentlichkeit gewandt und erklärt, sie hätten sich keiner unsittlichen Verhaltensweisen schuldig gemacht. Bei der negativen Auslegung der Szene handle es sich um Missverständnisse.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

2 Antworten zu “Harte Strafen für Fußballspieler nach Torjubel

  1. Pingback: News vom 6. November 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s