Saeed Saeedi, Journalist und kurdischer Aktivist, erhält 3 Jahre Haft

Saeed Saeedi

RAHANA, 13. November 2011 – Wie die Kampagne zum Schutz ziviler und politischer Gefangener berichtet, hat Abteilung 2 des Revolutionsgerichts in Sanandaj den Aktivisten Saeed Saeedi wegen „illegaler Versammlungen und Veschwörung gegen das Regime“ zu zwei Jahren und wegen „regimefeindlicher Propaganda“ zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.

Der Journalist war zusammen mit 26 weiteren Aktivisten aus Sanandaj – darunter Angehörige des zum Tode verurteilten kurdischen politischen Gefangenen Habib Latifi – am 22. Dezember 2010 festgenommen worden.  Saeedi verbrachte bis zu seiner Freilassung gegen Kaution 74 Tage im Geheimdienstministerium von Sanandaj in Einzelhaft.

Im vergangenen Jahr war Saeedi für mehrere nichtstaatliche Publikationen als Redakteur tätig. Zum Zeitpunkt seiner Verhaftung war er Redakteur bei der monatlich erscheinenden Publikation Roubar und Sprecher der Kurdischen Versöhnungsfront.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: RAHANA
Persisch: http://www.rahana.org/archives/45926

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s