Ahmadinejads Presseberater zu Gefängnisstrafe verurteilt

Ali Akbar Javanfekr

Zamaaneh, 20. November 2011– Mahmoud Ahmadinejads Medienberater Ali Akbar Javanfekr ist zu einem Jahr Gefängnis und einem dreijährigen Betätigungsverbot im Medienbereich verurteilt worden.

Iranische Medien berichten, dass der Direktor der offiziellen Nachrichtenagentur IRNA für schuldig befunden wurde, „in der Sonderausgabe Khatoon Material veröffentlicht zu haben, das gegen islamische Prinzipien verstößt.“

In der Sonderausgabe war es um die islamischen Kleidervorschriften für Frauen und andere Themen rund um die Rolle der Frau im Islam gegangen. Javanfekr erhielt für den Text und die Fotos der Ausgabe jeweils sechs Monate Haft.

Vom Vorwurf der „Herabsetzung und Beleidigung des weiblichen Geschlechts“ wurde Javanfekr freigesprochen. Das dreijährige Journalismusverbot hängt jedoch ursprünglich mit diesem Anklagepunkt zusammen.

Javanfekrs Anwalt Abdollah Nakhai sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Mehr News, sein Klient sei in allen Anklagepunkten nicht schuldig und werde gegen die Entscheidung des Gerichts protestieren. Das Urteil sei seinem Klienten noch nicht offiziell mitgeteilt worden, man habe aus den Medien davon erfahren, so Nakhai weiter. „Das Gericht hätte Herrn Javanfekrs Ruf und seine Verpflichtung gegenüber den islamischen Grundsätzen berücksichtigen müssen“. Die Entscheidung des Gerichts sei eine „Beleidigung“ für seinen Klienten.

Khatoon hatte moderate Kritik an der Moralpolizei geübt, die Frauen wegen ihres Kleidungsstils unter Druck setzt.

Die Teheraner Staatsanwaltschaft hatte Javanfekr wegen „Verletzung der öffentlichen Moral und des öffentlichen Verhaltens“ angeklagt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s